Der Generalsekretär der CDU Baden-Württembergs, Manuel Hagel, nahm Anfang April dazu Stellung, warum die CDU auf kommunaler Ebene einen besonderen Wert darstellt.

Der Generalsekretär der CDU Baden-Württembergs, Manuel Hagel, nahm Anfang April dazu Stellung, warum die CDU auf kommunaler Ebene einen besonderen Wert darstellt.

Manuel Hagel sagte:

Bei meinen zahlreichen Terminen im Land werde ich gelegentlich gefragt, warum braucht es auf kommunaler Ebene eigentlich Parteien, warum braucht es gerade die CDU?

Ich bin fest davon überzeugt, dass es in einer Zeit, in der wir in unseren Gemeinden Perspektiven und Chancen für jede und jeden Einzelnen schaffen müssen, gerade besonders auf uns, auf die CDU ankommt.

Was uns von allen anderen Parteien klar unterscheidet, ist unsere christdemokratische Grundüberzeugung, unser Blick auf den Menschen. Wir nehmen den Einzelnen in den Blick, ohne die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft außer Acht zu lassen. Das ist es, was das christliche Menschenbild ausmacht und das ist es, was uns in der konkreten Politik leitet.

Für uns im Ländle hat der 26. Mai 2019 doppelte Bedeutung. Wir wählen unsere kommunalen Parlamente und wir wählen das Europäische Parlament. Das ist für uns kein Widerspruch, weil es zutiefst unserem Verständnis der Subsidiarität entspricht. Subsidiarität heißt für uns, Kommunen und Europa nicht in Widerstreit zu setzen, sondern in Einklang.

« CDU Neckartenzlingen nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl Unsere Grundüberzeugungen für die Politik in der Gemeinde und im Kreis »